Camping an Bord

Fähre nach Griechenland

Reisen Sie mit Ihrem Wohnmobil oder Wohnwagen auf der Fähre nach Griechenland?

Mit Camping an Bord von Anek Lines und Superfast Ferries geniessen Sie die Vorzüge Ihres Fahrzeuges bei der Schiffsreise. 

Während der Fährreise nach Griechenland geniessen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Campers oder Ihres Wohnwagens. Sie erhalten einen Stellplatz auf dem offenen Fahrzeugdeck und können in Ihrem eigenen Camper / Wohnwagen übernachten. Sie bezahlen lediglich die Deckpassage und den Fahrzeugpreis.

Camping an Bord wird von anfangs April bis Ende Oktober auf der Fähre von Italien nach Griechenland angeboten. Ausser auf der Italien-Korfu-Route und auf dem Schiff Asterion II (Venedig-Route).

Anek Lines / Superfast Ferries stellt Ihnen folgendes zur Verfügung:

  • Duschen und WCs an Bord
  • 220-V-Anschlüsse

Allgemeine Informationen

  • Früh buchen: Campen auf hoher See ist sehr beliebt und die Verfügbarkeit begrenzt. Am besten senden Sie uns Ihre gewünschten Reisedaten bereits vor Buchungseröffnung. Somit können wir Ihnen eine passende Offerte erstellen, sobald die Fahrpläne und Preise freigeschaltet wurden.
  • Für Camping an Bord werden nur geprüfte und als solche zugelassene Campingfahrzeuge akzeptiert!
  • Aus Sicherheitsgründen ist der Einsatz von Propan oder jeglichen anderen Gasen in allen Bereichen des Schiffes untersagt.
  • Reisen Sie mit Ihrem Haustier? Bei Camping an Bord können Sie Ihren Liebling kostenlos mitnehmen.
  • Das Check-in bei Camping an Bord beginnt früher als mit einem normalen Fahrzeug. In der Nebensaison müssen Sie 3 Stunden vor Abfahrt erscheinen. In der Hauptsaison sind es sogar mindestens 4 Stunden.

Ablauf vor Ort

  • Bitte seien Sie gemäss der Check-in-Richtlinien (3 Stunden vor Abfahrt in der Nebensaison / 4 Stunden vor Abfahrt in der Hauptsaison) vor Ort. Ansonsten kann die Einschiffung verweigert werden.
  • Sie fahren mit Ihrem Wohnmobil oder Wohnwagen auf das offene Fahrzeugdeck. Ein Einweiser wird behilflich sein und den Platz zuweisen. Es handelt sich dabei um eine Millimeterarbeit, damit möglichst viele registrierte Campingfahrzeuge vom Angebot profitieren können. Viel Raum gibt es nicht, aber noch genug um die Türe zu öffnen.
  • Geniessen Sie während der Überfahrt die Annehmlichkeiten Ihres Campers. Die Duschen und WCs an Bord stehen Ihnen zur Verfügung. Geniessen Sie alle Bordangebote wie zum Beispiel die frisch gekochten Gerichte im Selbstbedingungsrestaurant oder im A-La-Carte-Restaurant.